Werksführung bei BMW

Ausflug mit der Klasse 10a

Meldung vom 28.10.2017


Mitten in unserer Stadt produziert das BMW Stammwerk täglich über 1000 Autos und wir waren heute live dabei. Vom Presswerk bis zur Montage, wir bekamen einen hautnahen Einblick in die hochautomatisierte Autofertigung. An einer Station schweißten 12 Industrieroboter fast zeitgleich die Seitenteile der Karosserie und Begriffe aus unserem Unterrichtsfach BSK, wie just-in-time, lean-production, Inselfertigung und Pufferlager sind uns nur so um die Ohren geflogen. Würde uns nicht wundern, wenn nach diesem Tag die eine oder andere Bewerbung an BMW geschrieben werden würde.

Gabriele Papp und Markus Selwitschka