Im Deutschen Museum

Meldung vom 09.10.2017


Am Montag, den 2. Oktober war unser erster Wandertag in diesem Schuljahr. Wegen der schlechten Wetterprognose lautete der Plan „Deutsches Museum", das ist immer einen Besuch wert und wir können dank unserer Schulmitgliedschaft kostenlos hingehen. Der Arbeitsauftrag war, sehr zur Freude von Herrn Puchtinger, ein Aufgabenblatt rund um die Sonne, das den Wirtschaftsgeografie-Stoff nochmal wiederholte und in der Gruppe zu bearbeiten war. Einen traumhaften Blick über unsere Stadt, die scheinbar fast die Alpen berührte, hatten wir dann vom Sonnenuhrengarten auf der Dachterrasse beim Planetarium. Und weil das Wetter doch noch strahlend schön geworden ist, haben wir nach dem Museumsbesuch noch einen Spaziergang gemacht. An der Isar entlang, vorbei am Maximilianeum, über den Wiener Platz durch Haidhausen in ein kleines türkisches Restaurant, das wir schon vom letzten Schuljahr kannten und wo wir es uns richtig gut schmecken haben lassen.

Gabriele Papp