SEPA - was?

Meldung vom 22.05.2015


Die Klasse 7a wurde im Rahmen des BSK-Unterrichts von einer Mitarbeiterin der Stadtsparkasse München besucht.

Thema der Fachstunde war der bargeldlose Zahlungsverkehr. Um unser theoretisches Wissen zu vervollständigen, informierten wir uns auch vor Ort in der Filiale Pasing.

Unter anderem wurden viele Fragen praxisnah geklärt: Was heißt SEPA? Was ist eine IBAN? Was fängt man mit PIN und TAN an? Wie funktioniert Online-Banking und wie bezahlt man in Geschäften mit der Bank- bzw. Kreditkarte?

Eine Frage blieb aber offen: Woher kommt das Geld? Aber das lernen wir dann nächste Stunde!

Markus Selwitschka, begemann e.V.