Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale dann falsch?

Meldung vom 10.10.2014


Hier gehts zu den Fotos!

Am 07.10.2014 um 09:15 Uhr traf sich die 10 a vor dem Eingang des Tierparks Hellabrunn.

Trotz der Uhrzeit war die ganze Klasse total gut gelaunt und gespannt was der Tag mit sich bringen würde.

Herr Selwitschka erklärte uns kurz was wir zu beachten hatten und schon ging es in kleinen Gruppen mit einer Rallye durch den Tierpark los. Anfangs aber machte sich die gesamte Klasse auf den Weg  zu den Giraffen und danach verteilte es sich. Insgesamt hatten wir bis 11:30 Uhr (2 Stunden) Zeit, den Zoo zu erkunden und möglichst viele Fragen zu beantworten, z. B. wie hoch und weit ein Känguru hüpft und wie viele Halswirbel eine Giraffe hat. Besonders sehenswert waren das Affenbaby auf dem Rücken der Mama, die Fledermäuse, die in einem Haus frei herumgeflogen sind und die Vogelspinne, die bekannt ist für viele Hollywoodfilme. Das Highlight des ganzen Tages waren jedoch die Erdmännchen, sie begeisterten die ganze Klasse. Außerdem gab es viele Tiere zum Streicheln, wie z. B. kleine Ponys, Ziegen, Esel usw. …

Nun war die Zeit leider schon zu Ende und wir machten uns langsam wieder auf dem Weg zum Treffpunkt, der am Abenteuerspielplatz neben der großen Hängebrücke war. Einige kauften sich was zum Essen und Trinken und man tauschte sich aus. Nach circa einer Stunde machten sich die meisten Schüler wieder auf den Heimweg, doch manche blieben noch etwas länger.

Die Klasse fand diesen Tag sehr gelungen und würde einen Ausflug in den Zoo jeder Zeit wieder machen.

Jennifer Glückschalt und Alina Armirkhani

no-img