Die 11. Klassen zu Besuch im Bayerischen Landtag

Meldung vom 09.01.2014


Am Donnerstag, den 12.12.2013, hatten die Klassen 11c/d die Möglichkeit den Bayerischen Landtag zu besuchen. Vor Ort führte Herr Staatssekretär Bernd Sibler die Schülerinnen und Schüler durch die verschiedenen Räume des Maximilaneums und erklärte ihnen viele Details, Hintergründe und geschichtliche Eckdaten näher. Auch Insiderwissen gab der Abgeordnete preis. So erfuhren die Jugendlichen auch, dass ein einzelner Abgeordnete im Wahlkampf eine 90-Stundenwoche zu bewältigen hat und wie viel Geld er verdient. Natürlich durfte auch der Besuch des Plenarsaals nicht fehlen. Ziel der Exkursion war es, den Abschlussschülern einen kurzen Einblick in die komplexe Welt der Politik zu ermöglichen, mit dem sie nun ein Verständnis für die politischen Geschehnisse entwickeln können.

Hier ein paar interessante Fakten zum Landtag:
  • Bayerischer Ministerpräsident ist Horst Seehofer (CSU).
Er wurde am 8. Oktober 2013 mit 100 von 176 abgegebenen Stimmen gewählt.
  • Landtagspräsidentin: Barbara Stamm (CSU)
  • Legislaturperiode: alle 5 Jahre
  • Abgeordnete: 180
Die CSU stellt in dem Vier-Fraktionen-Parlament 101 Abgeordnete. Die SPD kommt auf 42 Mandate und die FREIEN WÄHLER auf 19. Bündnis 90/Die Grünen stellen 18 Abgeordnete. Die FDP ist in der 17. Wahlperiode nicht mehr im Bayerischen Landtag vertreten.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an MdL Bernd Sibler für die tolle und kurzweilige Führung.

Sina Gundelach, Max Beigelbeck und Rapahel Schiller