Besuch der 9a am Arbeitsgericht München

Meldung vom 20.02.2014


Am 13.02.14 haben wir das Arbeitsgericht in München besucht. Als erstes mussten wir aus Sicherheitsgründen durch die strenge Taschenkontrolle. Das ist aufgrund diverser Vorfälle mittlerweile Standard an Gerichten. Nachdem alle ohne Probleme durch die Kontrolle gekommen sind, sind wir ganz leise in den Sitzungssaal gegangen. Einige Minuten später kam dann die Richterin herein und alle sind aufgestanden um sie zu begrüßen. Die erste Verhandlung ging dann auch sofort los. Diese war sehr spannend, da es einen sehr abwechslungsreichen Wortwechsel zwischen Kläger und Beklagten gab. Die hitzige Debatte handelte von fristlosen Kündigungen und Schwarzarbeit. Die darauffolgenden Verhandlungen haben gut zu unseren BWL Themen (Kündigungen, Betriebsrat, Betriebsvereinbarungen Tarifverträge usw.) gepasst, welche wir davor durchgenommen hatten. Am Ende der letzten Verhandlung, hat sich die Richterin extra für uns Zeit genommen, damit wir unsere Fragen loswerden konnten. Wir würden jedem einen Besuch in einem Arbeitsgericht empfehlen, da es sehr spannend und aufschlussreich war.

Jasmina Dosch u. Judith Schmidt, 9a