Projektwoche 2012: Beachvolleyball, Bowling und Socca Five

Meldung vom 15.10.2012


26 Schüler und 3 Schülerinnen  haben sich am Ende des Schuljahres 2011/2012 für das dreitägige Projekt „Beachvolleyball, Bowling, Socca5“ entschieden. 

Am Dienstag trafen wir uns um 9:00 Uhr in Pasing am Bahnhof und es ging bei perfektem Wetter zum Rothof in Bogenhausen zum Beachen. „Play like a Pro! Bei uns spielst du auf dem original Sand der smart beach tour und auf den schönsten und großzügigsten Beachvolleyballfeldern in ganz München.“ So steht es auf der Homepage geschrieben. Und tatsächlich hatten wir viel Spaß, jeder war mit vollem Einsatz dabei und so mancher Schüler entdeckte bisher verborgene Talente…

Am Mittwoch ging es ebenfalls um 9:00 Uhr von Pasing in Richtung Hollywood Bowling in Forstenried los. Aufgeteilt in vier Teams gaben wir von 10:00 – 12:00 Uhr unser Bestes. Vor allem als die Betreiber um 11:00 Uhr in den Discomodus schalteten, wurden noch mehr Strikes erzielt als vorher!

Am Donnerstag, dem letzten Tag, verabredeten wir uns, nachdem wir alle ausgeschlafen hatten, um 13:00 Uhr am Pasinger Bahnhof und machten uns auf den Weg zur SoccArena im Olympiapark. Beim Socca5 treten Mannschaften im 5 gegen 5 gegeneinander an, die Courts sind 30x15 Meter groß. Durch ein spezielles Bandensystem mit Polsterung wird das Spiel viel schneller als auf dem grünen Rasenplatz. Maximaler Spielspaß war geboten, obwohl die Halle viel zu heiß war und dementsprechend Schweiß floss. 

Alles in allem war es die perfekte Einstimmung auf die Sommerferien!

Giulia Carnevale, 11d
Herbert Schönl