1 Platz für das begemann-Team "Die Spekulanten" bei der Stadtsparkasse München

Meldung vom 19.12.2012


Das Planspiel Börse der Stadtsparkasse München

4 Schüler – 72 Tage - 55.5287,14 Euro

Bereits seit 30 Jahren gibt es das Planspiel Börse der Stadtsparkasse München. Dort lernen Schüler unter realen Bedingungen, wie Wirtschaft und Börse funktionieren. Mit einem fiktiven Startkapital von 50.000,00 Euro gingen am 1. Oktober 2012 drei Teams der Wirtschaftsschule Begemann an den Start.

Trotz großer Konkurrenz von 219 Spielgruppen aus Gymnasien, Real- und Wirtschaftsschulen, hatte das Team „Die Spekulanten“ der begemann e.V in München die Nase deutlich vorne.

Mit einem Endkapital von 55.5287,14 Euro haben

Flavio Kehl, Sebastian Kuttler, Raphael Moser und Büsra Pürlü

den 1. Platz erreicht.

Liebe Spekulanten!

Die Schulleitung und das ganze Kollegium gratulieren Euch zu Eurem Sieg! Wir sind stolz auf Euch und freuen uns mit Euch über das nicht fiktive sondern ganz reale Preisgeld von 500 Euro. Herzliche Gratulation!

Gabi Papp

Presseartikel:
http://www.mein-muenchen.de/meine-bank/artikel/planspielboerse

URL des Sparkassenartikels:
http://www.sskm.de/sskmwww/sskmwww_prod/sskmwww/presse/textarchiv/20121213_01.jsp